Recent Posts

Sonntag, 12. April 2015

{Rezept} Puddingschnecken

Hallo meine Lieben,

endlich kommt so langsam die Sonne heraus und kitzelt uns an den Nasen. Zumindest behaupten das meine Kita Kids. Ich finde das auch so langsam das Wetter kommt wo man kleine Ausflüge machen kann und das dann mit einem Picknick verbinden könnte. Schon allein der Gedanke ist herrlich, man sitzt mit einer Decke auf der Wiese überall sieht man gut gelaunte Menschen. Die Bienen fliegen umher und die bunten Blumen blühen. Einfach toll.
Für ein Picknick finde ich es immer schön wenn man Sachen dabei hat die man ohne Messer und Gabel direkt in die Hand nehmen kann.

Seit einiger Zeit habe ich das Buch " Mara`s sweet Goodies" und habe nun schon so einiges daraus gebacken. Ich muss immer wieder sagen wie froh und glücklich ich über diesen Kauf bin. Also wer es noch nicht hat sollte es sich überlegen ;-)   Und für ein Picknick würden sich aus dem Buch die Puddingschnecken anbieten.




Puddingschnecken

Zutaten für den Teig
250g Mehl 
1/2 Päckchen Trockenhefe
30g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
1 Ei
60ml lauwarme Milch
50g flüssige Butter

Zutaten für die Füllung
250ml Milch
60g Zucker
1 Päckchen Vanillepuddingpulver




Zubereitung
1.) Das Mehl mit der Hefe mischen.

2.) Zucker, Vanillezucker, Salz, Ei, lauwarme Milch und flüssige Butter
hinzufügen und alles verkneten.

3.) Der Teig sollte einige Zeit durchgeknetet werden

4.) An einem warmen Ort sollte nun den Hefeteig mindestens 1 Stunde gehen

5.) Kurz vor Ablauf der Zeit den Backofen auf 170Grad/ Umluft 
vorheizen

6.) Für die Füllung die Milch aufkochen und mit Zucker und Puddingpulver
nach Anleitung einen Pudding kochen

7.) Den fertigen Pudding in eine Schüssel füllen und mit Frischhaltefolie
bedecken, damit keine Haut entsteht.

8.) Nach der Ruhezeit noch einmal den Hefeteig gut durchkneten
und auf einer bemehlten Fläche ausrollen

9.) Im Buch steht auf 40x30cm ausrollen, ich glaube ich habe das so halbwegs
hinbekommen. Aber ich messe sowas dann auch nie aus...Also zu einem
Rechteck ausrollen und alles ist gut

10.) Dann den Pudding auf den Teig verteilen und alles aufrollen

11.) Mit einem Messer ca. 3cm dicke Scheiben abschneiden 
und diese Scheiben in ein Muffinblech setzen. Ich habe vorher
Papierförmchen in das Blech gesetzt. 

12.) Alternativ kann man auch die Schnecken auf ein Backblech setzen,
nur ich finde mit Hilfe des Muffinblechs bleiben sie besser in der Form

13.) Dann gehen die Schnecken für 20-25 Minuten in den Backofen

14.) Die Schnecken auskühlen lassen und dann genießen




So braucht man nur noch die Puddingschnecken hübsch verpacken
und raus geht es zum Picknick

Alles Liebe 
Eure 
Moni






Kommentare:

  1. Hmmm, die Schnecken sehen supersaftig aus. So gut.

    Viele Grüße
    Anita

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Anita,
      oh ja das sind sie auch..super lecker...

      Löschen
  2. Hmm deine Puddingschnecken sehen super klasse aus ;) Freue mich auch schon auf die Picnik-Zeit . Dann werde ich die mal machen und mitnehmen ^^

    Liebe grüße Chrissi
    von chrissitallys.blogspot.de

    AntwortenLöschen