Recent Posts

Samstag, 12. August 2017

{Rezept} Schnelles Baguette für Grillabende


Der Sommer ist hier am Niederrhein nicht so wirklich ein Sommer, wobei mir persönlich Temperaturen um die 25° ja völlig ausreichen. Aber ich fand es schon schade das wir unseren aufgebauten Pool nicht so wirklich nutzen konnten. Was wir aber sehr viel wieder genutzt haben, ist unser Gasgrill. Wir genießen es Abends dann mal fix etwas Fleisch auf den Grill zu legen, einen Salat dazu und ein leckeres Brot. Bisher habe ich öfter bei unserem Bäcker um die Ecke ein Baguette gekauft. Nun wollte ich selber mal eins ausprobieren. Beim durchstöbern von Pinterest habe ich dann ein einfaches und schnelles Rezept auf dem Blog von 180gradSalon gefunden.


Baguette

Zutaten

350ml lauwarmes Wasser
1 Würfel frische Hefe
500g Mehl
30ml Sonnenblumenöl
ich habe Olivenöl genutzt
1 Prise Zucker
1 1/2 TL Salz

Zubereitung

1.) Den Würfel Hefe in das lauwarme Wasser geben und einen
Augenblick warten bis sich das Hefe aufgelöst hat.

2.) Das Mehl, Olivenöl, Zucker und Salz in eine Schüssel geben.

3.) Das Hefewasser hinzugeben und alles mit einem Knethaken
einige Minuten durchkneten. Bei mir war die Konsistenz zu 
Beginn noch recht "flüssig". Ich habe dann noch ein bisschen
Mehl hinzugefügt und für meine Verhältnisse hatte es
dann die richtige Konsistenz.

4.) Aus dem Teig habe ich dann zwei Baguettes geformt und diese
auf ein Backblech gelegt. Am besten dann ein Küchenhandtuch drüber
legen und an einen warmen Ort stellen. Die Baguettes dann ca.15Minuten
gehen lassen. Ich habe dann den Backofen auf Ober-/Unterhitze 200°C
angestellt. Nach der Gehzeit dann ab in den Ofen für 25 Minuten.

5.) Ach, das Baguette vor dem gehen einschneiden. Ruhig etwas tiefer, 
ich war ein wenig zaghaft, aber das wird nicht das letzte Mal sein
das ich dieses Baguette gebacken habe.


Jetzt muss ich direkt mal nachschauen wie das Wetter am Wochenende so wird, dann können wir ein paar Würstchen auf den Grill legen und dieses leckere Baguette dazu.
Aufgrund von ein paar Gurken aus dem Garten meiner Eltern würde dann noch ein leichter, leckerer Gurkensalat dazu kommen. Habt Ihr Lieblingssalate wenn Ihr grillt?

Freue mich von Euch zu hören
Alles Liebe
eure 
Moni







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen