Recent Posts

Donnerstag, 21. Dezember 2017

{Plätzchenrezep} Zimtsterne


Weihnachtszeit gleich Plätzchenzeit. Oder wie seht ihr das? 

Jedes Jahr nehme ich mir immer ziemlich viele Rezepte vor und schaffe noch nicht einmal die Hälfte der Plätzchen die ich mir vorgenommen habe. Aber zumindest schaffe ich es so viele zu backen, dass an Heiligabend welche auf meinem Tisch stehen werden.

Seit ein paar Jahren stehen auch immer wieder Zimtsterne auf meinem Plan und dieses Jahr habe ich es tatsächlich mal geschafft welche zu backen. Und das Rezept ist gar nicht so schwer wie ich immer gedacht habe.


Zimtsterne

Zutaten

400g gemahlene Mandeln
250g Puderzucker
3 Eiweiß
1-3 Runden aus der Vanillemühle
1-2 TL Zimt


Zubereitung

1.) Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Backofen vorheizen
     Heißluft ca. 120°C
     Ober-/Unterhitze ca. 140°C 

2.) Das Eiweiß in einem hohen Gefäß mit Hilfe eines Mixers auf 
höchster Stufe steif schlagen.

3.) Puderzucker sieben und in kleinen Schritten unter das Eiweiß heben.

4.) 2 EL der Masse an die Seite stellen, wir brauchen die Masse dann zum 
Bestreichen der Sterne

5.) Vanille, Zimt und die Hälfte der Mandeln unter den Eischnee mixen. Die restlichen Mandeln so viel unterheben das der Teig nicht mehr klebt.

6.) Die Arbeitsfläche mit etwas Puderzucker bestreuen und den Teig ausrollen. Sollte der Teig noch etwas kleben, dann in Frischhaltefolie einrollen und etwa eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.

7.) Dann die Sterne ausstechen und auf das Backblech legen. Ihr benötigt nun den Eischnee, den ihr an die Seite gestellt habt. Mit Hilfe eines Pinsels die Zimtsterne bestreichen und auf die unterste Ebene des Backofens legen.

8.) Ungefähr 25 Minuten backen. Die Zimtsterne sollten auf der Unterseite noch etwas weich sein. Abkühlen lassen und dann genießen.


Habt Ihr Lieblingsplätzchen oder auch traditionelle Sachen die immer zur 
Weihnachtszeit auf euren Tisch kommen?

Über einen Kommentar unter diesem Post würde ich mich freuen


Alles Liebe 
Eure 
Moni





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen